Am 14.11.2017 lud die IHK Niederbayern, der Umweltcluster Bayern und das Ressourceneffizienzzentrum (REZ) zum Unternehmerforum Ressourceneffizienz - Optimierte Materialwirtschaft durch innovative Technologien und Einsatz von Sekundärrohstoffen nach Leiblfing ein.

IHK Umweltcluster Bayern

Foto: Umweltcluster Bayern

Gastgeber der Veranstaltung war die Max Frank GmbH & Co. KG - das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Produkte und Projektlösungen rund um den Stahlbetonbau. Die Teilnehmenden hatten im ersten Teil der Veranstaltung die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Produktion blicken. Dabei wurden auch die innovativen und nachhaltigen Methoden zur Schonung der benötigten Rohstoffen und Materialien veranschaulicht.

Umweltcluster Bayern Ressou

Foto: Umweltcluster Bayern

Im Anschluss informierten Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft anhand von Beispielen aus der Automobilindustrie sowie der Keramik- und Baustoffindustrie über die technologischen Möglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis zum Thema Ressourceneffizienz. Beim anschließenden Get-together konnten die Teilnehmenden sich noch einmal intensiv austauschen und vernetzen.

Sie interessieren sich auch für das Thema Ressourceneffizienz? Besuchen Sie unsere Wanderausstellung zum Thema "Ressourceneffizienz - Weniger ist mehr"!