Sie sind ein kleines, mittelständisches Unternehmen oder Start-up und haben eine digitale Lösung, um Städte zirkulärer zu gestalten? Gehen Sie eine Partnerschaft mit einem anderen KMU ein und bewerben Sie sich mit Ihrer innovativen zirkulären Lösung für Städte auf diese Fördermöglichkeit.

Es winken:

  • Bis zu 60.000 € eigenkapitalfreie Finanzierung pro KMU/Start-up
  • Zugang zu 4 digitalen Tools
  • Individuelles Business Coaching (One-to-One)
  • Mentoring-Unterstützung durch Branchenexperten

 

Sie haben kein Partner-Unternehmen?
Kein Problem. Das Projekt DigiCirc bietet dazu eine Matchmaking Plattform an.

Weitere Information gibt es unter https://digicirc.eu/circular-cities/
Sollten Sie das Info-Webinar am 18. November verpasst haben, finden Sie hier eine Aufzeichnung.

Bewerbungsfrist für den „Open Call for Circular Cities” ist der 14. Januar 2021.

Der Umweltcluster Bayern ist Teil des Advisory Boards des Projekts und fungiert deshalb als Multiplikator für diese Fördermöglichkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch (0821 455 798-13) oder per E-Mail an Dr. Eva Dehnert (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Open Call for Circular Cities Umweltcluster Bayern