Machen Sie mit bei unserer Pilotaktion und erhalten Sie kostenlose Unterstützung auf Ihrem Weg zum zirkulären & digitalen Unternehmen.

Bewerben Sie sich bis zum 8. Dezember 2021 und profitieren Sie:

1. Individuelle Chancen- und Risikoanalyse mit konkreten Handlungsempfehlungen
2. Zugang zu Lernplattform mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen
3. Austausch mit Expert*innen und anderen Teilnehmer*innen

Bewerben können sich KMU mit Sitz in Bayern, bevorzugt aus dem produzierenden Gewerbe. Unsere Pilotaktion richtet sich an Geschäftsführer*innen und Führungskräfte. Die Anzahl an Plätzen ist begrenzt, es gilt „First Come – First Served“.

Ablauf

  • Bewerbungsphase: bis 8. Dezember 2021
    1. Kick-off am 9. Dezember 2021, 10-13 Uhr, Online via Zoom
    „Chancen der Circular Economy durch Digitalisierung“
    (ggf. weitere Bewerbungsrunden mit weiterem Kick-off, Unterstützungsphase läuft bis Ende März 2022)
  • 1:1 Unterstützungsphase: 10. Dezember - 31. März
    „Check auf lineare Risiken und zirkuläre Chancen“ - Individuelle Risiken- und Potenzialanalyse für Ihr Unternehmen im persönlichen Gespräch, Umfang: ½ Tag, Online oder vor Ort in Ihrem Unternehmen

Ausführliche Informationen finden Sie hier

Teilnahme und Teilnahmegebühren

Teilnehmen können KMU mit Sitz in Bayern, bevorzugt aus dem produzierenden Gewerbe. Das Programm richtet sich an Geschäftsführer*innen und Führungskräfte. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter

Umweltcluster Bayern im Rahmen des EU Interreg Alpenraum Projekts "CIRCULAR4.0"

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 8. Dezember 2021 für eine Teilnahme an der ersten Runde. Der Kick-off findet am 9. Dezember von 10-13 Uhr online statt (ggf. weitere Bewerbungsrunden, Unterstützungsphase läuft bis Ende März 2022).

Richten Sie bitte Ihr Interesse an der Teilnahme oder Fragen zum Programm per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an Dr. Eva Schichl oder füllen Sie das folgende Formular aus:

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

EU-Pilotprogramm im Rahmen des Projektes CIRCULAR4.0

 

 

 

Mit Absenden der eingegebenen Daten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des Trägervereins Umwelttechnologie Cluster Bayern e.V.  Mit Absenden des Formulars geben Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zum Erhalt von  Informationen des Umweltcluster Bayern. Die Einwilligungserklärung erfolgt freiwillig und kann jederzeit schriftlich per E-Mail, Fax oder telefonisch widerrufen werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

Über das Projekt CIRCULAR4.0

Das Hauptziel des Projekts CIRCULAR4.0 ist die Stärkung der Digitalisierungsprozesse von KMU, um Innovationsprozesse zu fördern und den Übergang zur Kreislaufwirtschaft im Alpenraum zu beschleunigen. Neue Technologien ermöglichen die Entwicklung und die Einführung neuer CE-Geschäftsmodelle (Circular Economy), die häufig mit Sharing und Leasing in Verbindung stehen, aber auch Themen wie Wiederverwendung und Wiederaufarbeitung fokussieren. Das Projekt verspricht Unternehmen aus der Region Information und Unterstützung in Anbetracht verschiedener Konzepte der Kreislaufwirtschaft (zirkuläres Produktdesign, optimierte Produktnutzung und Rückgewinnung von Wertstoffen am Ende der Produktlebensdauer).

Mehr Information zum Projekt finden Sie hier.

Circular 4.0 Logo CMYK