Voller Messeerfolg für den Umweltcluster

Der Umweltcluster präsentierte sich vom 30.05.2016 –03.06.2016 mit seinen Mitgliedern auf der Weltleitmesse IFAT in München.  Die Besucherzahlen sprechen für sich - rund 138 000 Besucher aus mehr als 170 Ländern waren in diesem Jahr auf der Messe zu Gast.

Der Umweltcluster blickt auf eine sehr erfolgreiche Messewoche zurück. Es wurden zahlreiche Kontakte geknüpft und neue Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet. Im Rahmen eines politischen Rundgangs war zudem die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf zu Besuch am Stand des Umweltclusters.

Zahlreiche Delegationen zu Gast am UCB-Stand

Im Laufe der Messe besuchten zahlreiche Delegationen aus verschiedenen Ländern den Stand des Umweltclusters. Vertreten waren unter anderem Delegationen aus Argentinien, Russland, Chile und der Karibik. Im Rahmen einer Markterkundungsreise einer chinesichen Delegation zum Thema Abfallwirtschaft präsentierte der Umweltcluster das Leistungsspektrum seiner Mitglieder.

Erfolgreiche Fachveranstaltungen

Auch die Fachveranstaltungen des Cluster auf der IFAT waren ein voller Erfolg.  Neben voll besetzten Sälen war  auch die Resonanz der Besucher durchweg positiv.

Das Cluster-Forum „Waste to Energy“  bot  Einblicke in interessante Projekte sowie Fachvorträge anerkannter Referenten rund um dasThema Energie aus Abfall. Beim großen Länderspezial-Forum zu  Mexiko und Zentralamerika wurden nachhaltige Infrastrukturlösungen sowie Themen der Abfallwirtschaft  vorgestellt und diskutiert.