Vom 21.-23.03.2017 informierte der Umweltcluster gemeinsam mit Bayern International am Gemeinschaftsstand der AHK über die bayerische Umweltwirtschaft und knüpfte Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern für die Mitglieder. Der Messe- und Konferenzbesuch war Teil des Partnerschaftsabkommen zwischen dem Umweltcluster Bayern und Écotech Québec.

 170321 Americana Bayernstand

Für die bayerische Umweltwirtschaft auf der Americana aktiv (v.l.n.r.): Maria Schmid (Bayern International), Serafina Funk und Michael Kelnberger (Vertretung des Freistaates Bayern in Québec), Laura Jantz (Umweltcluster Bayern), Frédéric Arsenault (Vertretung des Freistaates Bayern in Québec), Anna-Lena Gruenagel (AHK Kanada). Foto: Bayern International.

Der kanadische Markt bietet vielfältige Geschäftsmöglichkeiten - insgesamt waren elf bayerische Unternehmen bzw. deren kanadische Vertretungen auf der Americana präsent. Haben auch Sie Interesse an Kontakten und Informationen zum Markteintritt? Sprechen Sie uns an!