23.06.2021 | Online

Unser Cross-Cluster Projekt WeReLaNa* organisiert am 23. Juni von 9.30- 11.30 Uhr sein zweites kostenfreies Online-Seminar (WeReLaNar).


Ist Rohstoff-/Reststoffhandel mittels Plattformen sinnvoll? Welche Herausforderungen treten auf und welche Lösungsansätze und Ideen gibt es bereits? Wer kann ein Betreiber einer solchen Plattform sein? Kann blockchain als Technologie hier einen Mehrwert bieten und was ist blockchain überhaupt und wo findet es bereits Anwendung? Diese und viele weitere Fragen werden von unseren Gästen während ihrer Impulsvorträge angesprochen und in der anschließenden Diskussionsrunde, ergänzt durch Ihre Fragen aus dem Teilnehmenden-Feld, intensiv diskutiert! Seien Sie dabei und teilen Sie mit uns gerne auch Ihre Eindrücke und Meinungen!

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Gäste:

  • KErn – Kompetenzzentrum für Ernährung (Silvia Hrouda)
  • Studierenden-Gruppe blockchain practical course (TUM, fortiss)
  • fortiss – Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme (Dian Balta, Matthias Buchinger)
  • Fraunhofer Blockchain Lab, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (Tobias Guggenberger, Fabiane Völter)
  • NutriSafe – Sicherheit in der Lebensmittelproduktion und -logistik durch die Distributed-Ledger-Technologie (tba)

Teilnahmegebühren

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Vorträge der Online-Seminarreihe werden aufgezeichnet.

Anmeldung

Hier können Sie sich registrieren: https://register.gotowebinar.com/register/3280434037205493263


Das 3. WeReLaNar ist für September 2021 bereits in Planung:

Thema: „Partneridentifizierung im bioökonomischen Kontext“
#reststoffe #landwirtschaft #nahrungsmittel #bioökonomie

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen – vernetzen Sie sich gerne auch untereinander in unserer LinkedIn-Gruppe!


*Cross-Cluster-Projekt WeReLaNa –

“Wertschöpfungsnetzwerke für die Nutzung von Reststoffen in und aus der Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie als Innovationsmotor für die Bioökonomie”

Eine Inititative der Cluster:

  • Chemie-Cluster Bayern GmbH
  • Cluster Ernährung am KErn (Kompetenzzentrum für Ernährung)
  • Umweltcluster Bayern (Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.)

Gefördert vom Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, im Rahmen der Förderinitiative “Cross-Cluster-Bayern Bioökonomie”.

Mehr Informationen zum Projekt „WeReLaNa“ finden Sie unter: www.chemiecluster-bayern.de | www.cluster-bayern-ernaehrung.de | www.umweltcluster.net