27.10.2021 | 09:15 - 12:00 Uhr | online

Im dritten Online-Seminar des Projektes WeReLaNa (Wertschöpfungsnetzwerke für die Nutzung von Reststoffen in und aus der Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie als Innovationsmotor für die Bioökonomie)* möchten wir mit Ihnen über die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Partneridentifizierung mit interessanten Vortragenden diskutieren.

211027_WeReLaNar_3_1080.png

Zu Beginn der Veranstaltung erfahren Sie von den Expertinnen Patricia Eschenlohr von Landpack und Mitglied des bayerischen Bioökonomie-Rats und Mira Schütze von EIT Food , alles über Partneridentifizerung im bioökonomischen Rahmen und deren Möglichkeiten sowie Herausforderungen.

Danach werden Sie mit potentiellen Partnern, die wir auf Basis eines Fragebogens ermittelt haben, in einen “Online-Raum" gebracht um ihre gemeinsamen Möglichkeiten zu diskutieren. Zusätzlich laden wir Sie zu einer neuartigen Möglichkeit des Online-Netzwerkens ein. Hierfür nutzen wir die Plattform gather.town.

Das Ziel der Veranstaltung ist es Unternehmen einen Dialog zu ermöglichen. Sie sollen die Möglichkeit bekommen mit potentiellen Partnern neue Geschäftsfelder zu eröffnen. Damit stärken Sie die Kreislaufwirtschaft in Bayern und helfen bei der Entwicklung nachhaltigerer Wertschöpfungsnetzwerke.

Teilnahme und Teilnahmegebühren

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Cluster Ernährung am KErn (Kompetenzzentrum für Ernährung)
Umweltcluster Bayern (Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.)

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich: Anmeldeformular (eventbrite)
Für das Matching wird um eine Registrierung bis 13.10.2021 gebeten.


*Cross-Cluster-Projekt WeReLaNa - "Wertschöpfungsnetzwerke für die Nutzung von Reststoffen in und aus der Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie als Innovationsmotor für die Bioökonomie"

Eine Initiative der Cluster:

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Cluster Ernährung am KErn (Kompetenzzentrum für Ernährung)
Umweltcluster Bayern (Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.)

Gefördert vom Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, im Rahmen der Förderinitiative “Cross-Cluster-Bayern Bioökonomie”.

Mehr Informationen zum Projekt „WeReLaNa“ finden Sie unter: www.chemiecluster-bayern.de | www.cluster-bayern-ernaehrung.de | www.umweltcluster.net