30.05.-03.06.2022 | München

Auch in diesem Jahr wird der Umweltcluster Bayern am Bayerischen Gemeinschaftsstand auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vertreten sein. 

Der Cluster ist nicht nur mit seinem gesamten Team am Stand präsent, sondern organisiert außerdem verschiedene Veranstaltungen und empfängt zudem Delegationen aus aller Welt.

In diesem Jahr präsentieren am UCB-Gemeinschaftsstand sechs Mitglieder ihr spezifisches umwelttechnologisches Angebot, insgesamt sind auf der IFAT rund 50 Mitglieder mit einem Stand vertreten. Die Unternehmen zeigen Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Abfall & Recycling, Ressourceneffizienz & Stoffstrommanagement, Wasser & Abwasser, Luftreinhaltung und Alternative Energiegewinnung.

Übersicht unserer Cluster-Mitglieder auf der IFAT inkl. Standnummern (PDF, Stand 15.03.22)

Am Stand des Umweltcluster Bayern (A4 151/250) können Sie sich zu den Leistungen des Clusters sowie zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft beim Umweltcluster Bayern informieren.

ifat3

 

Veranstaltungen im Rahmen der IFAT

 

IW²MW- International Water & Waste Management Workshop -
Matchmaking, Funding & more
31.05.2022

9.30 - 13.15 Uhr - Workshop Water Management
13.15 - 17.30 Uhr - Workshop Waste Management
Internationale Matchmaking Workshops exklusiv für Mitglieder des Umweltcluster Bayern
Teilnahme nur für Mitglieder - nach vorheriger Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Cluster-Forum Energie aus Abfall:
Abfallverbrennung und Klimaschutz - (k)ein Widerspruch?
01.06.2022 | 14:05 - 14:50 Uhr | Halle A5 im Forum Abfall / Sekundärrohstoffe

Im Rahmen des Rahmenprogramms Kreislaufwirtschaft & Ressourceneffizienz organisiert der Umweltcluster Bayern mit seinem Arbeitskreis Energie aus Abfall ein Cluster-Forum zum Thema "Abfallverbrennung und Klimaschutz - (k)ein Widerspruch?":

  • Impulsvortrag:
    Rückblick 40 Jahre ZMS - eine Erfolgsgeschichte: Abfallentsorgung, Kohleausstieg, Klimaschutz
    Thomas Knoll, ZMS Schwandorf
  • anschließend:
    Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des Umweltcluster-Arbeitskreises Energie aus Abfall
    moderiert durch Prof. Dr. Mario Mocker, OTH Amberg-Weiden
    • Teilnehmer:
      • Thomas Knoll, ZMS Schwandorf
      • Stefan Dietl, LOGEX SYSTEM GmbH & Co. KG
      • Martin Zwiellehner, SAR Elektronic GmbH
      • Dr. Thomas König, GfA – Gemeinsames Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft, A.d.ö.R. der Landkreise Fürstenfeldbruck und Dachau
      • Prof. Dr. Wolfgang Rommel, bifa Umweltinstitut GmbH

 

 

Dutch-German Networking-Breakfast: Water Management 
02.06.2022 | 8.30-9.30 Uhr - Niederländischer Pavillion
Teilnahme nur für Mitglieder (Aussteller Kerndisziplin Wasser & Abwasser)
nach vorheriger Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Workshop: Einsatz von Sekundärbaustoffen in Bayern und weiteren ARGE ALP-Regionen
02.06.2022 | 13:30 - 15:30 Uhr | Halle A5, Konferenzraum A52

Im Rahmen des Thementages Baustoffrecycling am 02.06.2022 organisiert der Umweltcluster Bayern im Anschluss an das Forum "Wir bauen's ein! - Sekundärbaustoffe in den ARGE ALP-Regionen" (10:25 - 11:10 Uhr, Halle A5 im  Forum Recycling) einen Vertiefungs-Workshop zum Einsatz von Sekundärbaustoffen in Bayern und weiteren ARGE ALP-Regionen.
Programm (PDF)