29.11.2022 | 10.00 - 16.00 Uhr | Augsburg

Das Cross-Cluster-Projekt rebana lädt zur Abschlussveranstaltung "Bioökonomie - vom Bundesland zu (inter-)national" am 29. November 2022 nach Augsburg ein!

NEU rebana Bioökonomie vom Bundesland zu inter national

Das erwartet Sie bei der Veranstaltung:

  • Sektorübergreifendes Aufzeigen der Transferpotenziale regionaler Maßnahmen auf landesweite bis (inter-)nationale Ebenen;
  • Diskussion damit verbundener Herausforderungen;
  • Beitrag zur Entstehung neuer, branchenübergreifender Wertschöpfungsnetzwerke;
  • Befeuern des Austausches zwischen den Akteur:innen der Zielgruppe.

 

Das Projekt rebana „Transferpotenziale von regionalen Ansätzen der Bayerischen Bioökonomiestrategie – von regional zu bayernweit zu (inter-)national“ wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert und setzt bei der Vielfalt der Bioökonomiestrategien an, welche auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene bestehen. Die Veranstaltungsreihe soll den Austausch zwischen regionalen Betrieben, Unternehmen, Hochschulen, interessierten Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, aber auch der Politik anregen und dazu beitragen, neue, branchenübergreifende Wertschöpfungsnetzwerke aufzubauen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Teilnahme

Die Veranstaltung richtet sich an Akteur:innen aus den Themenfeldern Baustoffe, Kunststoffe, Reststoffe, Holz, Textil und Bioökonomie aus dem deutschsprachigen Raum, insbesondere Unternehmen & Hochschulen, Politikvertreter:innen. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Veranstaltungsort

Raum Innovation

Augsburg Innovationspark GmbH

Am Technologiezentrum 5

86159 Augsburg

Programm

Das Programm folgt in Kürze!

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 25.11.2022 zur Veranstaltung an.

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Online-Anmeldung "Abschlussveranstaltung des Cross-Cluster-Projektes rebana in Augsburg Themenschwerpunkt: „Bioökonomie – vom Bundesland zu (inter-)national“

 

 

 

Mit Absenden der eingegebenen Daten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des Trägervereins Umwelttechnologie Cluster Bayern e.V.  Mit Absenden des Formulars geben Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zum Erhalt von  Informationen des Umweltcluster Bayern. Die Einwilligungserklärung erfolgt freiwillig und kann jederzeit schriftlich per E-Mail, Fax oder telefonisch widerrufen werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.