12.04.-17.05.2024 | Online / Augsburg

Wirksam werden. Wirksam sein. Wirksam bleiben.

Die Summe der Herausforderungen scheint nicht bewältigbar und doch kann jeder Mensch, jedes Team, jede Abteilung und jede Organisation gesunde nächste Schritte gehen. Arbeitsumgebung, unsere Produkte und Angebote und wie wir miteinander arbeiten müssen einfach “Sinn” machen. Das hilft der Zukunftsfähigkeit der Organisation und erhöht die Attraktivität für die Mitarbeitenden.

Oft fühlt man sich alleingelassen mit den großen Aufgaben, die im Tagesgeschäft gerne nach hinten priorisiert werden und in der Journey finden sich Gefährt*innen, die sich mit ähnlichen Herausforderungen beschäftigen. 

Um nicht nur über die Themen zu sprechen, sondern ganz konkret an der Entwicklung zu arbeiten, bringen alle Teilnehmenden ihr direktes Praxisbeispiel mit. 

Der Methodenkasten der Reise gibt Hilfestellung für die Weiterentwicklung der persönlichen Resilienz, Projektmanagement, Umgang mit unterschiedlichen Werten in der eigenen Organisation / in der Supply Chain. Kurzum: Du bekommst Herangehensweisen, die zu dir passen und dir helfen in erfrischender und inspirierender Art und Weise ins Umsetzen zu kommen.

Module

Modul 1: Freitag -  12.04.2024 (online),  9-13 Uhr

In Etappe 1 (online) lernst du den Rahmen für regeneratives Wirtschaften kennen und wir schauen gemeinsam auf aktuelle Probleme und Herausforderungen. Dazu nutzen wir als Methoden die Integrale Landkarte Nachhaltigkeit und regeneratives Wirtschaften und den dazugehörigen digitalen Check-up.  Außerdem lernen wir die mitgebrachten, aktuellen Herausforderungen und Projekte aus deinem Alltag kennen.

Modul 2: Freitag -  19.04.2024 Präsenz am imu in Augsburg,  9-17 Uhr

Beim ganztägigen Präsenztermin am imu in Augsburg (Etappe 2) kannst du dich intensiv mit deinen persönlichen Werten und den Werten deiner Organisation auseinandersetzen. Du erlebst dich in möglichen Spannungsfeldern und entwickelt neue Perspektiven und Strategien für den nachhaltigen Erfolg deiner Organisation.

Modul 3: Freitag -  26.04.2024 (online),  9-13 Uhr

Auf die innere Haltung kommt es an. In der 3. Etappe machst du Erfahrungen, wie du in herausfordernden Situationen aus dem oft anstrengenden reaktiven Handeln aussteigen kannst. Du entdeckst neue Wahlmöglichkeiten und Freiheitsgrade in deinem Handeln.

Modul 4: Freitag -  03.05.2024 (online),  9-13 Uhr

Von der Theorie in die Praxis. In Etappe 4 zeigen wir dir, wie zirkuläres Wirtschaften aus einer ganzheitlichen Perspektive funktionieren kann und du lernst, wie du den Ansatz selber in deinem Alltag anwenden kannst.

Modul 5: Freitag -  17.05.2024 (online),  9-13 Uhr und 14-17 Uhr

In der 5. Etappe entwickeln wir gemeinsam konkrete, anschlussfähige Ideen und Herangehensweisen für dich und deinen Arbeitsalltag. Anschließend geht es um deinen persönlichen Reflexions- und Entwicklungsraum.

Teilnahme & Anmeldung

Diese Journey wurde entwickelt für Mitarbeitende in Organisationen, die sich aus ihrer Rolle heraus mit Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltmanagement,  gesundes Arbeitsumfeld & psychologische Sicherheit, Green Deal, Produktdesign etc. beschäftigen oder diese Themen als grundlegend in ihre tagtägliche Arbeit verstärkt integrieren möchten.

Die Teilnahmegebühren betragen 1600,- € zzgl. gesetzl. MwSt.
+ Bewirtungspauschale 50,- € zzgl. gesetzl. MwSt. für den Präsenztag.

Die Anmeldung erfolgt über unseren Kooperationspartner imu (externer Link).

Veranstalter

Umweltcluster Bayern in Kooperation mit

imu augsburg GmbH & Co.KG