21.02.2019 | Kelheim

Das Projekt „Biologisch abbaubares feuchtes Toilettenpapier mit der Viskose-Spezialfaser VILOFT®“ ist auf Grund der zunehmenden Verwendung von Feuchttüchern und deren negativen Auswirkungen auf Abwasserbehandlungsanlagen und Kanalsysteme entstanden.

Mit der Entwicklung von Feuchttüchern auf Cellulosebasis ist eine erhebliche Entlastung der Abwasserbehandlung zu erwarten. Cellulose stellt für Aggregate kein Behandlungsproblem dar und kann über die mechanische Abwasserreinigung einfach entfernt werden, weshalb die innovativen VILOFT® -Kurzschnittfasern auf cellulosischer Basis mit spezieller Netzstruktur mit dem Umweltcluster Leuchtturm 2018 ausgezeichnet werden.

Das Schaufenster ermöglicht den Teilnehmern das Projekt "Biologisch abbaubares feuchtes Toilettenpapier mit der Viskose-Spezialfaser VILOFT®“ des Projektträgers Kelheim Fibres GmbH und der beiden Projektpartner WILO SE und Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Raum Kelheim kennen zu lernen.

Informationen: zum Projekt und zur Auszeichnung mit dem Umweltcluster Leuchtturm 2018.

Nähere Informationen zur Veranstaltung stellen wir Ihnen in Kürze zur Verfügung.