Startseite - Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.

Aktuelles - Umweltcluster Bayern

Hohe Einschaltquoten beim Themen-Webinar zu Biokunststoffen und Sortiertechnik

Zu unserem Webinar am 12.05.2020 loggten sich knapp 60 Personen ein, um Neues über Biokunststoffe und Sortiertechnologien zu erfahren und Fragen an Branchenexperten zu richten.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projektes "Innovationsforum BIOVERPACKT" statt, das zum Ziel hat, alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette biobasierter Verpackungen zusammenzubringen, Innovationen (insbesondere im Mittelstand) anzustoßen und die Recyclingfähigkeit der Materialien zu erhöhen.
 
Bei verschiedenen Workshops, Speeddatings und Vortragsformaten konnte bereits ein branchenübergreifendes Netzwerk Interessierter aufgebaut werden - und auch das heutige Webinar konnte in Bezug auf die Interdisziplinarität der Teilnehmenden wieder daran anknüpfen: So stammten zwei Drittel aus dem unternehmerischen Umfeld und jeweils ca. 20 Prozent aus Wissenschaft, Politik oder Vereinen/Verbänden.
 
Zunächst gab Dr. Michael Thielen, Herausgeber des bioplastics MAGAZINE, einen Überblick über das komplexe Feld der Biokunststoffe. Anschließend ließen sich Corbinian Gattermann (Sales Manager Sorting Recycling, Sesotec Group) und Thomas Baldt (Vertrieb DACH, Zenrobotics) auf das Gedankenexperiment ein, wie mittels Nahinfrarot-Technologie bzw. robotergestützter KI Biokunststoffe detektierbar gemacht werden könnten. Zuletzt gewährte Stefan Böhme, Geschäftsführer der Böhme GmbH Wertstofferfassung, einen Einblick in seine Sortieranlage für Leichtverpackungen und teilte seine Praxierfahrungen im Umgang mit verschiedenen Verpackungsmaterialien.
 
Die abschließende Fragerunde verdeutlichte das große Interesse der Teilnehmenden an den Themen Sammlung, Sortierung und Vermarktung/Verwertung herkömmlicher wie auch biobasierter Kunststoffverpackungen. Gewünscht wurde u.a. zusätzlicher Input zu Recyclingmöglichkeiten und die weitere Vernetzung z.B. mit Verpackungsherstellern. Die Ergebnisse der Fragerunde sowie der beiden Kurzumfragen zu Kooperations- und Informationswünschen, die ebenfalls im Rahmen des Webinars durchgeführt wurden, werden in die Planung der nächsten Formate einfließen.
 
 

Spannende Impulse im Themen-Webinar (v.o.n.u.): Corbinian Gattermann (Sesotec Group), Laura Jantz-Klinkner (Umweltcluster Bayern), Thomas Baldt (Zenrobotics), Dr. Michael Thielen (bioplastics MAGAZINE), Stefan Böhme (Böhme GmbH), Marco Geiger (Umweltcluster Bayern). Screenshot: Umweltcluster Bayern.Spannende Impulse im Themen-Webinar (v.o.n.u.): Corbinian Gattermann (Sesotec Group), Laura Jantz-Klinkner (Umweltcluster Bayern), Thomas Baldt (Zenrobotics), Dr. Michael Thielen (bioplastics MAGAZINE), Stefan Böhme (Böhme GmbH), Marco Geiger (Umweltcluster Bayern). Screenshot: Umweltcluster Bayern.

 

Wenn Sie Interesse an dem Innovationsforum BIOVERPACKT haben, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an Marco Geiger: +49 821 455 798-21, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website: https://www.innovationsforum-bioverpackt.de/.
Vernetzen Sie sich gerne auch untereinander in unserer LinkedIn-Gruppe!