17.07.2024 | 10:00 - 15:30 Uhr | Kelheim

Die nachhaltige Nutzung und effektive Umsetzung des Wassermanagements tragen nicht nur zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei, sondern fördern auch die Kosteneffizienz und nachhaltige Ressourcennutzung in verschiedenen Branchen. Angefangen bei der Lebensmittel- und Textilbranche bis hin zur chemischen und metallverarbeitenden Industrie, spielt die Implementierung intelligenter Wassermanagementsysteme eine entscheidende Rolle.

In unserem Technologieforum teilen wir gerne bereits bewährte Ansätze und innovative Technologielösungen im Bereich des industriellen Wassermanagements. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeiten, umweltfreundliche Wassermanagementsysteme zu implementieren und sich aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft zu beteiligen.

Programm

  • 9:30 Uhr: Beginn der Veranstaltung
    Ankommen der Teilnehmer / Kaffee und Brezen
  • 10:00 Uhr: Begrüßung
    Alfred Mayr (Umweltcluster Bayern), Matthias Streller (Bayerisches Sensorik Cluster)
  • 10:15 Uhr: Vorstellung des Projekts Nutsen 2.0
    Kerstin Gerritzen (Umweltcluster Bayern), Florian Czieslok (Bayerisches Sensorik Cluster)
  • 10:30 Uhr: Best Practise Beispiel aus der Industrie:
    Pilotprojekt im Wassermanagement der Südstärke GmbH
    Dr. Stefan Dick, Geschäftsführer Südstärke GmbH
  • 11:00 Uhr: Fachvortrag I: Geschlossene Wasserkreisläufe in der Industrie – Abwasserfreie Industrieproduktion
    Dr. Martin Burger, Referent am Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) im Referat 58 „Schutz der oberirdischen Gewässer, Abwasserentsorgung“ 
  • 11:30 Uhr: Pause
  • 11:45 Uhr: Fachvortrag II: Smarte Lösungen zur Gewässerüberwachung im kommunalen und industriellen Umfeld
    Christian Gutknecht, Branchenmanager Umwelt bei Endress+Hauser Group
  • 12:15 Uhr: Diskussionsrunde / Zusammenfassung des Vormittags
    Kerstin Gerritzen (Umweltcluster Bayern), Florian Czieslok (Bayerisches Sensorik Cluster)
  • 12:30 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 Uhr: Vorstellung des Unternehmens Kelheim Fibres GmbH
    Referent Kelheim Fibres GmbH, TBA
  • 14:00 Uhr: Betriebsbesichtigung Kelheim Fibres GmbH
  • 15:30 Uhr: Ende der Veranstaltung 

Im Rahmen des Technologieforums wird auch eine Besichtigung der Kelheim Fibres GmbH angeboten. Teilnehmende werden gebeten Sicherheitsschuhe mitzubringen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nach der Anmeldung im Vorfeld der Veranstaltung.

Veranstaltungsort

Kelheim Fibres GmbH
Regensburger Straße 109
93309 Kelheim

Anmeldung

Anmeldung unter: Technologieforum NUTSEN 2.0 – Intelligentes Wassermanagement in bayerischen Industrieunternehmen (eveeno.com)

Veranstalter

Umweltcluster Bayern
Bayerisches Sensorik Cluster

Weitere Informationen

Projektseite NUTSEN 2.0